Sri Lanka stellt “Baby Malinga” in den Kader für Australien

‘Mini Malinga’ macht beim IPL-Debüt sofort Eindruck

Matheesha Pathirana, 19, beschrieben als “ein noch extremeres Beispiel für (Lasith) Malinga”, wurde in Sri Lankas vorläufigen T20-Kader berufen, um nächsten Monat gegen Australien anzutreten.

Pathirana hatte letzte Woche einen sofortigen Einfluss auf sein Debüt in der indischen Premier League, obwohl er zuvor nur in zwei Senioren-T20-Spielen aufgetreten war, und erregte Aufmerksamkeit aufgrund seiner höchst ungewöhnlichen Bowling-Aktion, die sofort Vergleiche mit dem legendären „Slinger“ Malinga herstellte.

Pathiranas erste internationale Einberufung für Senioren wurde am Freitag bestätigt, als srilankische Trainer die erweiterten Test-, ODI- und T20-Kader für die bevorstehende Australien-Tour benannten.

Der 24-köpfige vorläufige Testkader umfasst die 18 Männer, die derzeit in Bangladesch für eine Zwei-Test-Kampagne sind, wobei der Top-Schläger Pathum Nissanka ebenfalls ausgewählt wurde, obwohl er kürzlich eine Rückenverletzung erlitten hat.

Die Veteranen Dimuth Karunaratne, Angelo Mathews und Dinesh Chandimal werden den srilankischen Stock anführen, während der linke Arm Lasith Embuldeniya einen starken Spinning-Angriff anführen wird.

Australien hat bereits vollständige Kader für die Kampagne aller Formate benannt, die drei T20Is, fünf ODIs und zwei Tests umfassen wird.

Pathirana spielte im IPL in Chennai unter der indischen Legende MS Dhoni, die sagte, Vergleiche mit Malinga gingen über ihre ähnlichen Bowling-Aktionen hinaus.

„Er ist ein großartiger Todeswerfer“, sagte Dhoni. „Ein bisschen wie Malinga.

“Auch was mit seiner Aktion passiert, die Fehlerquote für ihn ist ziemlich groß. Bei einer rebellischen Aktion bekommt er nicht viel Rückprall. Das heißt, selbst wenn er einen Fehler von einem Yard macht, ist es nicht so es wird in der Mitte des Schlägers treffen, er würde nicht viel zurückprallen.

Pathirana im Einsatz für Chennai // BCCI-Sportzpics

“Mit seiner Aktion ist er ein bisschen schwer zu wählen. Und er hat auch den langsameren, also muss man ihn sehr genau beobachten. Das heißt, wenn man diese zusätzlichen Sekunden damit verbringt, auf den Ball zu schauen und er mit einem anständigen Tempo spielt, ist es so.” wird ziemlich schwierig, ihn konsequent zu treffen.”

Der ehemalige neuseeländische Kapitän Daniel Vettori, der als Experte an der IPL arbeitete, aber für die Sri-Lanka-Tour dem australischen Trainerstab beitreten könnte, sagte, Pathiranas einzigartiger Stil könne ihn zu „der Art Bowler machen, der das T20-Spiel stört“.

„Ich denke, er ist ein noch extremeres Beispiel für Malinga“, sagte Vettori gegenüber ESPNCricinfo.

„Er greift nach hinten und sieht nicht einmal so aus, als würde er auf das Ziel schauen. Während Malinga das Gefühl hatte, immer seine Augen auf das zu haben, was er tat. Aber er hat die Schlagmänner offensichtlich überrascht. Shubman Gill und Hardik Pandya sind Qualitätsspieler.

„Dieses Überraschungselement kommt immer von dem Ball, der aus einem ganz anderen Winkel kommt, als Sie es gewohnt sind. Seine Genauigkeit war ziemlich gut, und sobald er diese Variationen hinzufügt, kann er die Art von Bowler sein, der das Spiel stört. T20.

„Ich glaube nicht, dass er jemals ein Economy-Bowler werden wird, aber er kann definitiv zurückkommen, Wickets nehmen und einigen Tailendern die Angst vor Gott einjagen.“

Sri Lanka Zwischentestteam: Dimuth Karunaratne (c), Pathum Nissanka, Kamil Mishara, Oshada Fernando, Kusal Mendis, Angelo Mathews, Dhananjaya De Silva, Kamindu Mendis, Niroshan Dickwella, Dinesh Chandimal, Chamika Karunaratne, Ramesh Mendis, Mohamed Shiraz, Shiran Fernando, Dilshan Madushanka, Lahiru Kumara, Kasun Rajitha, Vishwa Fernando, Asitha Fernando, Jeffrey Vandersay, Lakshitha Rasanjana, Praveen Jayawickrama, Lasith Embuldeniya, Suminda Lakshan

Sri Lankas vorläufiger ODI-Kader: Dasun Shanaka (c), Danushka Gunathilaka, Pathum Nissanka, Kusal Mendis, Charith Asalanka, Bhanuka Rajapaksa, Dhananjaya De Silva, Ashen Bandara, Dinesh Chandimal, Niroshan Dickwella, Janith Liyanage, Dunith Wellalage, Dhananjaya Lakshan, Sahan Arachchi, Wanindu Hasaranga, Chamika Karunaratne, Lahiru Madushanka, Ramesh Mendis, Dushmantha Chameera, Binura Fernando, Dilshan Madushanka, Lahiru Kumara, Kasun Rajitha, Jeffrey Vandersay, Maheesh Theekshana, Praveen Jayawickrama

Sri Lanka T20I Provisorischer Trupp: Dasun Shanaka (c), Danushka Guanathilaka, Pathum Nissanka, Kusal Mendis, Charith Asalanka, Bhanuka Rajapaksa, Ashen Bandara, Niroshan Dickwella, Dunith Wellalage, Dhananjaya Lakshan, Sahan Aarachchi, Wanindu Hasaranga, Chamika Karunaratne, Lahiru Madushanka, Ramesh Mendis, Dushmantha Chameera , Binura Fernando, Matheesha Pathirana, Nuwan Thushara, Kasun Rajitha, Nipun Malinga, Lahiru Kumara, Jeffrey Vandersay, Maheesh Theekshana, Praveen Jayawickrama, Lakshan Sandakan

Qantas-Tour durch Sri Lanka, 2022

Das australische T20-Team: Aaron Finch (c), Sean Abbott, Ashton Agar, Josh Hazlewood, Josh Inglis, Mitchell Marsh, Glenn Maxwell, Jhye Richardson, Kane Richardson, Steve Smith, Mitchell Starc, Marcus Stoinis, Mitchell Swepson, David Warner, Matthew Wade

7. Juni: Erster T20, Colombo

8. Juni: Zweiter T20, Colombo

11. Juni: Dritter T20, Kandy

Das australische ODI-Team: Aaron Finch (c), Ashton Agar, Alex Carey, Pat Cummins, Cameron Green, Josh Hazlewood, Travis Head, Josh Inglis, Marnus Labuschagne, Mitchell Marsh, Glenn Maxwell, Steve Smith, Mitchell Starc, Marcus Stoinis, Mitchell Swepson, David Warner

14. Juni: Erster ODI, Kandy

16. Juni: Zweiter ODI, Kandy

19. Juni: Dritter ODI, Colombo

21. Juni: Vierter ODI, Colombo

24. Juni: Fünfter ODI, Colombo

Australisches Testteam: Pat Cummins (c), Ashton Agar, Scott Boland, Alex Carey, Cameron Green, Josh Hazlewood, Travis Head, Josh Inglis, Usman Khawaja, Marnus Labuschagne, Nathan Lyon, Mitchell Marsh, Steve Smith, Mitchell Starc, Mitchell Swepson, David Warner

29. Juni – 3. Juli: Erster Versuch, Galle

8. bis 12. Juli: Zweiter Versuch, Galle

Australien Ein Zeitplan

Team: Sean Abbott, Scott Boland, Pete Handscomb, Aaron Hardie, Marcus Harris, Travis Head, Henry Hunt, Josh Inglis, Matthew Kuhnemann, Nic Maddinson, Todd Murphy, Josh Philippe, Matt Renshaw, Jhye Richardson, Tanveer Sangha, Mark Steketee

8. Juni: Erstes Spiel des Tages gegen Sri Lanka A, Colombo

10. Juni: Zweites Spiel eines Tages gegen Sri Lanka A, Colombo

14.-17. Juni: erstklassiges Tourspiel gegen Sri Lanka A, Hambantota

21.-24. Juni: erstklassiges Tourspiel gegen Sri Lanka A, Hambantota

Add Comment