Mutig und schön: Sheila bedroht Brooke während einer Konfrontation mit dem Gefängnis

Im Büro fragt Eric Ridge, wie schwer es sei, Steffys Wohnung zu verlassen, wenn Taylor in der Nähe ist. Ridge weiß, dass es das Richtige war. Eric bittet ihn, so viele Taschen für nur ein paar Tage mitzubringen, dann sagt er seinem Sohn, dass sein Haus auch ihm gehört. Das Gespräch dreht sich um Steffys Wohlergehen und dass Sheila in Haft ist. Eric drängt Ridge, sich keine Vorwürfe zu machen – er konnte nicht wissen, dass Sheila hinter Brookes Sturz aus dem Wagen steckt.

Bei Brooke versichert Hope ihrer Mutter, dass Sheila für das bezahlen wird, was sie getan hat. Brooke stimmt zu – das wird sie – und sie plant, ins Gefängnis zu gehen und ihr in die Augen zu sehen, um sie wegen ihrer Verbrechen zu konfrontieren. Hope fragt ihre Mutter, ob sie sicher ist, dass es eine gute Idee ist. Brooke hat mit Baker gesprochen und er wird sie im Gefängnis treffen. Hope warnt: “Bitte seien Sie vorsichtig.”
Hoffnung, Brooke B&B

Nachdem Brooke gegangen ist, kommt Deacon herein und Hope sagt ihm, dass sie wissen, wer Steffy und Finn erschossen hat. „Schila. Diakon ist sprachlos. Nachdem er sich hingesetzt hat und Hope ihm Tee bringt, versammelt sich Deacon, um Fragen zu stellen. Hope erklärt, dass Steffy etwas entdeckt hat, das alle gegen Sheila aufbringen könnte, einschließlich Finn. Deacon fragt: “Was hat Sheila getan?” Hoffnung seufzt. “Sie ist hinter Mama her.” Deacon ist fassungslos, als er erfährt, dass Sheila der Grund war, warum Brooke sich an Silvester betrunken hat. Sie überfahren Sheila, die Etiketten auf Champagnerflaschen wechselt, weil Brooke geschworen hat, sie davon abzuhalten, sich Finn zu nähern. Deacon fühlt sich wie ein Idiot. Plötzlich erkennt er, dass dies alles für Brooke und Ridge verändert. Hope gesteht, dass Ridge noch nicht bereit ist, nach Hause zu gehen.
Hoffnung, Diakon B&B

Im Gefängnis wird Sheila in den Verhörraum vor Deputy Chief Baker gebracht. Sie ist nicht daran interessiert, Fragen zu beantworten. Baker lacht, dass er es nicht tut. Sie fragt: „Warum bin ich dann hier? Ohne ihren Anwalt wird sie weder mit ihm noch mit dem Staatsanwalt sprechen. Baker gibt an, dass sie alles hat, was sie für ihren Fall braucht. Er gewährt ihr einen Besuch… jemanden, der endlich für Gerechtigkeit sorgen will.

Gemäß: Premierendatum der 5. Staffel von Yellowstone

Im Büro überredet Eric Ridge, ihn heute Abend zum Abendessen einzuladen, bevor er zu einem Meeting geht. Danach kommt Taylor und sagt Ridge, dass sie versteht, dass er viel zu klären hat. Dafür dankt er ihr. Sie zuckt mit den Schultern, dass es nie ihr Problem war, sich gegenseitig zu verstehen. Sie sagt, Liam sei gerade bei Steffy … sie erzählen den Kindern von Finn. Das Gespräch wendet sich Thomas zu, ohne ihnen zu sagen, dass Sheila für Brookes Alkoholkonsum verantwortlich war. In diesem Moment kommt Thomas herein und fragt: “Du wolltest mich sehen?” Ridge starrt ihn an. Thomas fragt sich: „Was ist los?
Thomas kommt sauber gesteht B&B

Sie setzen sich alle und Ridge informiert seinen Sohn, dass Steffy sich daran erinnert hat, wer die Schützin war – Sheila. Thomas platzt heraus: „Es ist verrückt! Finn ist sein Sohn! Er fragt: “Warum?” Ridge knurrt: “Wir glauben, Sie wissen warum.” Taylor erklärt, dass Steffy Thomas am Telefon mit Sheila belauscht und herausgefunden hat, was sie Brooke angetan hat. Sie ging zu Il Giardino, um sie zu konfrontieren. Ridge fügt hinzu, dass sie sich in der Gasse getroffen hätten, Sheila eine Waffe gezogen habe und „den Rest kennst du“.

Gemäß: Warum ‘Taylors Hand bandagiert ist

Thomas zuckt zusammen. „Es tut mir leid. Ich wusste, ich hätte das nicht für mich behalten sollen. Er hat seine Eltern zusammen gesehen und wie glücklich sie waren und wollte nur, dass sie ein bisschen mehr Zeit haben … Ridge schreit, dass das nicht so war seine Entscheidung: „Du hättest es mir sagen sollen! Ob es dir gefällt oder nicht, Brooke ist meine Frau!

Im Gefängnis besteht Sheila gegenüber Baker darauf, dass sie nicht die Absicht hatte, jemanden zu verletzen. Dann fragt er, warum sie eine Waffe mitgebracht hat. “Du wolltest Steffy Forrester erschießen.” Brooke kommt herein und Baker geht hinaus und stellt sicher, dass die Wache direkt vor der Tür steht. Brooke sagt Sheila, dass das, was sie ihr angetan hat, nicht so schlimm ist wie das, was sie ihrem eigenen Sohn angetan hat. “Ich möchte nur, dass du weißt, dass du damit nicht durchkommst.”

Gemäß: Sehen Sie sich die Enthüllung des Geschlechts von Jacqueline Wood an

Sheila informiert Brooke, dass sie das Recht hat zu schweigen, kann aber nicht anders als zu fragen: „Warum musstest du mir drohen, Brooke?“ Alles, was sie wollte, war eine Beziehung zu ihrem Sohn. Brooke schreit, dass sie ihren Sohn getötet hat! Sie hat diese Familie auseinander gerissen. Sheila knirscht mit den Zähnen. Sie versuchte, dieser Familie zu helfen. Brooke schnappt: “Indem ich mich in meine einmische.” Sheila erkennt, dass es darum geht. Nicht Finn oder Steffy. „Du willst, dass es mir leid tut, was ich getan habe Sie. Erbärmlich.“ Brooke möchte, dass sie für all das bezahlt. Sheila würde alles ändern, was in dieser Nacht passiert ist, wenn sie es rückgängig machen könnte, aber sie wird es niemals tun, bereits entschuldige dich für das, was sie Brooke angetan hat.

Bei Brooke ist Deacon verblüfft, dass Ridge immer noch nicht zu Brooke zurückgekehrt ist. Hope stellt klar, dass er Zeit braucht, um die Dinge herauszufinden. Deacon ruft: „Was gibt es sonst noch herauszufinden?!“ In diesem Moment erinnert er sich an „Taylor“. Sie ist eine großartige Frau, aber sie ist nicht Brooke Logan. Er ist wütend, dass Ridge nicht weiß, wie glücklich er ist, Brookes Liebe zu haben.

Gemäß: B&B-Fans klingen auf „Bridge“ wie Schicksal

Im Büro fragt Thomas seinen Vater, woher er wissen soll, dass Steffy ihn gehört hat. Er fühlt sich verantwortlich und Taylor und Ridge versichern schnell, dass er nicht verantwortlich ist für das, was passiert ist – es liegt alles an Sheila. Thomas glaubt immer noch, dass er der Grund dafür ist, dass sie in dieser Gasse waren. Ridge fordert ihn auf, dieses Gespräch zu beenden. Er ist nur verärgert, dass er ihr nicht die Chance gegeben hat, Brooke zu helfen, als sie Schmerzen hatte.

Gemäß: Station 19 Schock und Spoiler

Im Gefängnis stellt Brooke fest, dass Sheila keine Reue für das hat, was sie getan hat, aber sie wird es tun. Sie kam, um ihr in die Augen zu sehen und ihr zu sagen, dass sie die Forresters oder die Logans nie wieder terrorisieren wird. „Du gehörst hierher, Sheila, für den Rest deines Lebens. Und dafür werde ich sorgen. Sheila stürzt sich auf sie und faucht: „Du lernst nie, oder, Brooke.“ Du solltest mich niemals bedrohen. Brooke lacht. Sheila ist diejenige, die nie lernt. „Schau wo du bist. Du wirst mich nie wieder bedrohen. Sheila wird von der Wache weggeführt, die schwört, dass sie, Ridge und Steffy sie nicht zuletzt gesehen haben. “Ich werde wiederkommen.” Brooke blinzelt, als Sheilas teuflisches Lachen durch den Flur hallt.
Guard, Sheila und Brooke Jail besuchen das B&B

Als nächstes Liebt Herrlichkeit und Schönheit: Li erfährt, dass Sheila Finn getötet hat, Liam gibt Steffy Liebe und Unterstützung.

Entdecken Sie die B&B-Stars in unserer umfassenden Liste von Jung und ruhelos’ besten Paare, geordnet in der Fotogalerie unten.

Bitte beachten Sie, dass wir möglicherweise eine kleine Provision aus dem Verkauf erhalten, wenn Sie etwas kaufen, indem Sie auf einen Link in dieser Geschichte klicken.

Hast du die heutige Folge verpasst? Informieren Sie sich über Paramount Plus.

.

Add Comment