Melbourne zerstört die Westküste um 78 Punkte, verpasst aber die AFLW Minor Premiership um einen Rückstand

Melbourne verpasste die AFLW Minor Premiership nur um einen Punkt, als sie sich mit einem 78-Punkte-Abriss der Westküste auf das Finale vorbereiteten.

Die Demons hielten ihren torlosen Gegner aus der ersten Amtszeit für das vierte Spiel in Folge auf dem Weg, am Samstag in ihrer Heimat Casey Fields im Südosten von Melbourne mit 11,13 (79) zu 0,1 (1) zu verstümmeln.

Für ein so einseitiges Spiel wurde Melbourne in den letzten Minuten verzweifelt, als sie die Tore erzielten.

Sie mussten die Eagles torlos halten und in der vergangenen Saison 26 Punkte erzielen, um den Brisbane Lions den ersten Platz abzujagen.

Stattdessen würfelten sie 4,1 (25).

Dämonen-Kapitänin Daisy Pearce zentrierte in letzter Minute einen Pass, aber die Eagles schafften es, ihn abzuschneiden und klar zu treten, um Melbourne das benötigte Ergebnis zu verweigern.

Aber der Sieg bestätigte den zweiten Platz der Dees, mit ihrem letzten Qualifikationsspiel sehr wahrscheinlich gegen Adelaide.

Die Crows sind Dritter und starten als große Favoriten, ebenfalls am Samstagnachmittag, gegen St. Kilda in Moorabbin.

.

Add Comment