Die geheime Mission hinter dem Titelkampf der Penrith Panthers

Cartwright sagt, Green habe nicht gesagt, was gesagt worden wäre. Trainer der Panther Ivan Klary erwähnte Verleumdung in einem Interview während der Woche, verzichtete jedoch darauf, rechtliche Schritte einzuleiten. Die Panthers wollten mit dem Grand Final, ihrer Priorität für diese Woche, nicht weitermachen, aber das könnte in Zukunft zu einem Problem werden.

ARTHURS GEISTIGE KRAFT SCHEINT DURCH

Parramatta-Trainer Brad Arthur seit mindestens 12 Monaten weiß, dass dies ein großes Finale oder ein Misserfolg für seine Karriere ist.

Doch selbst in seinen schwierigsten Zeiten vertraute seine Frau Michelle auf seine mentale Stärke und seine Fähigkeiten als Trainer. Zu einer Zeit, als die psychische Gesundheit von Trainern nach dem tragischen Tod von erstmals zum Thema wurde Paul Grün, Arthur ist zu einem Maßstab für Widerstandsfähigkeit und Nachhaltigkeit geworden.

Wird geladen

Privat hatte Arthur seinen Vertrauten im Club gesagt, dass er sicherstellen wollte, dass alles von den Junior Lanes bis zum Kader der Neulinge in gutem Zustand ist, weil er den Club liebt – aber es ist schwer, nicht zu denken, dass er es tut, falls Dinge genommen werden aus seinen Händen. Das könnte erklären, warum sein Agent sich an die Bulldogs wandte, um zu sehen, ob er dort eine Chance hatte, einen Job zu bekommen – falls er einen brauchte.

Aber bei allem wirkte Arthur so stark wie jeder andere im Spiel – und das musste er auch sein, weil er sich während eines Großteils seiner Zeit bei den Eels gegen die Überprüfung seines Trainings und Angriffe auf seine Methoden gewehrt hatte. Aber es sind nicht die persönlichen Sweeps – die kürzlich von einem hochkarätigen Sender kamen Ray Hadley – was ihn wirklich geprägt hat. Stattdessen geht es um Verluste.

„Ich frage mich, wie stressig es ist, aber er liebt Coaching und ich habe ihn nie gebeten, es sich noch einmal zu überlegen“, sagte seine Frau Michelle. „Ich weiß nicht, was er sonst tun würde. Er ist mental sehr stark und ziemlich gut darin, sich nicht wirklich darum zu kümmern, was andere Leute denken – und sich nicht darum zu kümmern, was sie von ihm denken. Aber wenn sie verlieren, hat er definitiv das Gefühl, dass er die Leute im Stich lässt, also wird er nicht viel herauskommen; Er wird es vermeiden, in Geschäfte oder Restaurants oder sonstwohin zu gehen, weil er das Gefühl hat, die Leute im Stich zu lassen, und er will niemanden sehen.

Im Laufe der Woche gab es Hinweise darauf, wie wenig Einfluss die Medienprüfung auf Arthur hat. Die Arthurs feierten gerade den Geburtstag ihres Sohnes und Grand Finals-Bankspielers Jake, als Hadley im selben Restaurant ankam. Arthur hatte Hadley noch nie getroffen, also ging er auf ihn zu und stellte sich vor – trotz Hadleys Kritik an ihm.

Ein Teil von Arthurs Anpassungsprozess besteht darin, mit der gleichen Intensität zu trainieren, wie er seine Spieler trainiert.

„Er schläft nicht viel“, sagte Michelle. “Vielleicht steht er früh auf und erledigt die Hausarbeit.” Es ist eigentlich sehr nützlich. Außerdem treibt er viel Sport. Ich dachte, als sie sagten, es gäbe Lecks in Parramatta, dachte ich immer, er wäre es, weil er durch die Straßen geht und / oder die Straßen führt und er diese Ohrstöpsel hat und die ganze Zeit telefoniert. Und ich denke, unser ganzer Vorort kann alles hören, was vor sich geht, während er herumgeht und herumgeht. Es ist sozusagen sein Ventil.

Brad und Michelle Arthur bei den Dally M Awards.Anerkennung:Getty

„Sie haben wahrscheinlich schon einmal mit ihm gesprochen und Sie können hören, wie er auflegt, während er rennt. Ich denke, die Strecke, die er macht, ist fünf Kilometer lang, aber er kann sie mehrmals am Tag machen. Es ist eine Freisetzung von Stress und Energie.

„Ich denke, er mag es auch, mit den Jungs konkurrieren zu können, wenn sie Dinge tun, als würde er immer versuchen, hereinzukommen, und wenn er sie bittet, etwas zu tun, kommt er herein und macht es selbst. auch.“

Brads beste Eigenschaft ist seine Loyalität gegenüber Michelle und der Familie.

„Ich weiß, es klingt ziemlich intensiv und wahrscheinlich ziemlich hart, aber das ist es nicht, es ist eigentlich ziemlich süß“, sagte Michelle. “Er ist ein guter Familienmensch. Er ist ein sehr guter Vater und ein wenig sanft.

Aber ist er romantisch? „Überhaupt nicht“, sagte Michelle lachend. „Es ist unser 20. Hochzeitstag in diesem Jahr und ich bin mir ziemlich sicher, dass er nicht weiß, welches Datum es ist.“

REED EIN WAHRER RIESE

Schilf Mahoney hat mehr als ein großes Finale im Sinn, als er heute Abend zum letzten Mal für die Eels antritt. Er will auch eine Botschaft der Beharrlichkeit überbringen.

„Ich möchte all den Kindern zeigen, denen gesagt wird, dass sie aufhören müssen, weil sie zu klein sind, dass sie weitermachen müssen“, sagte er. „Es ist mir passiert und ich habe nicht zugehört, und ich bin glücklich. Ich liebe es, der kleine Kerl im Land der Riesen zu sein. Ich liebe die körperlichen Herausforderungen, denen ich gegenüberstehe, und ich möchte nirgendwo anders sein.

Reed Mahoney, Eelsnutte am Start.

Reed Mahoney, Eelsnutte am Start.Anerkennung:Getty

Mahoney gibt zu, dass seine Karriere diesen Punkt ohne die extrem harte Liebe von Eels-Trainer Brad Arthur nicht erreicht hätte.

“Er hat mir schon früh echte Raketen gegeben”, sagte Mahoney. „Ich dachte, ich würde mit meiner Herangehensweise an das Spiel genug tun, aber das war ich eindeutig nicht. Er stellte meine Arbeitsmoral in Frage und ließ mich wissen, dass ich noch so viel mehr zu tun hätte, wenn ich dorthin gelangen wollte.

„Es hat mich auf den Weg gebracht, auf dem ich heute bin. Es hat mir beigebracht, was ich tun musste. Ich denke, er muss etwas gesehen haben, um sich die Mühe zu machen, mir eine Rakete zu geben, also bin ich dankbar.

FISCHSPRITZEN

Es gab eine große Nachfrage nach Spielern, die sich mit Grand Final-Tickets um ihre Familien kümmern sollten. James Fischer Harris ist gleich da mit seinen Kosten. Seine Teamkollegen sagen, er habe mehr als 9.000 US-Dollar für Tickets für Familie und Freunde ausgegeben. Clint Gutherson wird ein Unterstützungsteam von 45 Personen von den nördlichen Stränden haben.

Wird geladen

DER SCHMERZLICHE RUF DES AALS

Jesaja Papali’i genannt Jason Taumalolo vor dem vorläufigen Finale am vergangenen Wochenende. Und er spürt, dass es nach hinten losgeht.
Papali’i räumte ein, dass der Giant Cowboy während des gesamten Spiels in Townsville Augen für ihn hatte. Er sagt, JT habe jedes Mal, wenn sie in Kontakt kamen, mehr in seine Offensive und Verteidigung gesteckt.
Papali’i ist befreundet mit Viliame Kikau und überlegte, ihn für das große Finale anzurufen, überlegte es sich aber anders und verwarf die Idee. Der Schock wird sowieso zu beobachten sein.

ROYCE’S TIPPS

Legende der Panther Royce Simmons sagt, er bereue es „nicht“, Brad Arthur vorgeschlagen zu haben, Trainer zu werden, nachdem Simmons ihm gesagt hatte, dass er es als Spieler nicht schaffen würde. Aber Simmons gibt zu, dass sich heute Abend alles ändern könnte.

„Er war nicht so groß, er war nicht so schnell, aber er hätte ziemlich viel Neuling spielen können“, sagte Simmons. „Er war als Spieler sehr schlau und weil er niemals 200 Spiele spielen würde, sagte ich, dass eine Trainerkarriere der richtige Weg wäre. Er hat es sehr gut aufgenommen. Getreu dem Genre-Niemand, der er ist, dankt Brad mir immer. Ich habe es genossen zu sehen, was er getan hat, und ich bereue es nicht.

Aber das kann sich ändern. „Ja, ich kann ihm diese Woche nicht zu viel Glück wünschen“, sagte Simmons. “Natürlich möchte ich, dass er Erfolg hat, aber nicht in einem großen Finale gegen Penrith.”

Sehen Sie sich das exklusive NRL Grand Final live und kostenlos auf Channel 9 an 9Jetzt.

Sportnachrichten, Ergebnisse und Expertenkommentare. Abonnieren Sie unseren Sport-Newsletter.

Add Comment