Die 10 einfachsten Orte zum Grinden in Pokémon Scarlet & Violet

Mit über einem Dutzend Open-World-Bereichen und mehreren denkwürdigen Handlungssträngen Pokémon Scharlachrot und Violett haben sich als eines der besten Spiele im Franchise erwiesen. Jedes Gebiet der Paldea-Region ist voller wilder Pokémon, die sich hervorragend für Kampferfahrungen und Materialien eignen.


VERBINDUNG: Alle 6 Pokemon Scarlet & Violet Stories Rangliste

Neben 107 neuen Pokémon, Pokémon Scharlachrot und Violett führt mehrere neue Methoden zum Sammeln von Erfahrungen ein, wie z. B. die Picknick-Funktion. Egal, ob Spieler nach Erfahrung oder Materialien suchen, es gibt mehrere Orte, die das Grinden viel einfacher machen als jede frühere Generation.

10/10 Gebiet 4 der Südprovinz kann vor Beginn der Geschichte betreten werden

Außerhalb von Poco Path und Southern Province Area 1 ist Southern Province Area 4 technisch gesehen die erste Route auf höherer Ebene, die zugänglich ist, bevor die Spieler überhaupt ihre Pokemon-Fahrt bekommen. Technisch gesehen zwingt dies die Spieler dazu, das Kampfsystem zu missbrauchen, um ihnen Zugang zu verschaffen.

Wenn der Spieler mit einem Pokémon auf dem Verbindungspfad zwischen Bereich eins und Bereich vier in den Kampf eintritt, kann es sein, dass der Spieler durch eine Lücke gezogen wird, die normalerweise einen Sprung erfordert. Da die Pokémon in Bereich vier alle Level 14-30 sind, können Spieler lange vor Spielbeginn grinden.

9/10 Tera-Raids auf frühem Level bieten viel Erfahrung. Süssigkeit

Pokemon Scarlet und Violet Tera Raid Dens

Technisch gesehen kein Ort, aber dennoch äußerst effektiv, sind Tera-Raids auf niedrigem Level der einfachste Ort, um Exp zu erhalten. Süßigkeiten, die den Nivellierungsprozess beschleunigen. Dies kann mit oder ohne die Hilfe von Freunden und zufälligen Spielern auf der ganzen Welt geschehen.

Während Tera Raids auf Einstiegsniveau, im Wesentlichen 3 Sterne und darunter, extrem einfach sind, bringen sie solide Mengen an Süßigkeiten und verkaufbaren Gegenständen ein, was bedeutet, dass die Spieler sowohl Geld als auch Gold verdienen. Wenn ein Freund bereits weiter gegangen ist und 4- und 5-Sterne-Raids freigeschaltet hat, kann er den Spieler wahrscheinlich bis zur Ziellinie führen, was höhere Auszahlungen für weniger Arbeit bedeutet.

8/10 Western Province Zone 1 ist früh verfügbar

Pokémon SV Western Province Gebiet 1

Western Province Area 1 ist ein Trainingsbereich mittlerer Stufe, der es Spielern ermöglicht, ihre Pokémon auf niedrigerer Stufe auf den zweiten Evolutionspunkt zu bringen, der für die meisten dreistufigen Linien typisch ist. Dieser Bereich mit Pokémon von Level 13 bis Level 35 befindet sich direkt nach dem Bug Type Gym, das viele Spieler als Ausgangspunkt betrachten.

VERBINDUNG: 10 traurigste Pokémon

Gebiet 1 der Westprovinz ist verfügbar, sobald der Spieler die Akademie verlässt, ohne dass Koraidon/Miraidon-Upgrades erforderlich sind. Das Gebiet ist mit einer Vielzahl von Pokémon gefüllt, gegen die man trainieren kann, sodass Spielern, die ihre Elektro-, Boden- und Feuertypen trainieren möchten, viele Ressourcen zur Verfügung stehen.

7/10 Zone 2 der Ostprovinz kann durch einen Sprung erreicht werden

Pokémon SV Ostprovinz Gebiet 2

Ebenfalls zugänglich, sobald der Spieler die Akademie verlässt, ist Gebiet 2 der Ostprovinz etwas schwieriger zugänglich, da ein gut platzierter Sprung erforderlich ist, um es zu erreichen. Wenn Sie entlang des Flusses zwischen den Zonen 1 und 2 der Ostprovinz reisen, können die Spieler einen Teil der Zone 2 finden, wo es einen Abhang im Fluss gibt.

Hier kann ohne Upgrades von Seite zu Seite gesprungen werden, was bedeutet, dass Spieler ihr Pokémon gegen eine Reihe von Gegnern der Stufen 20 bis 30 schleifen können.Die Ostprovinz ist auch der einfachste Ort, um einen Blaze Breed oder Aqua Breed Tauros zu finden, der sind großartige Ergänzungen für jedes Team.

6/10 Die Asado-Wüste bietet Grinding-Möglichkeiten für Wasser- und Gras-Pokémon

Pokémon SV Asado-Wüste

Die Asado-Wüste ist ein beliebter Ort, bevor man das Water-Type Gym in Cascarrafa besucht. Obwohl der Name klar sein sollte, ist die Asado-Wüste mit einer großen Menge Boden-Pokémon gefüllt.

Dies bedeutet, dass der Ort perfekt für Trainer ist, die versuchen, ihre Pokémon vom Typ Wasser und Gras zu grinden. Das Gebiet umfasst auch eine beträchtliche Anzahl von psychischen Typen, sodass Spieler ihre bevorzugten Bug- und Dark-Typen wie Lokix trainieren können. Der Levelbereich für die Asado-Wüste liegt zwischen 25 und 45, sodass dieses Gebiet die Spieler weit bringen kann.

5/10 Glaseado Mountain hat viele Arten von Eis und Stahl

Pokémon SV Glaseasdo Mountain

Das ausgewiesene Eisgebiet der Paldea-Region, Glaseado Mountain, ist ein höherstufiges Gebiet für Partys mit wilden Pokémon im Bereich von Level 35 bis 50. Das Coole an diesem Gebiet ist, dass es mit Pokémon Ice, Steel und Ghost gefüllt ist -Typ, der sich hervorragend zum Trainieren mehrerer Pokémon wie Ceruledge und Armarouge eignen kann.

Während diese drei Arten die Hauptspawns sind, gibt es viele andere, einschließlich Felsen- und Wasserspawns, die es den Spielern ermöglichen, so lange sie wollen, ausgewogene Teams aufzubauen. Während es keine Exp-basierten Gegenstände fallen lässt, können andere nützliche Gegenstände wie Proteine ​​erzielt werden, indem man die höherstufigen Schneespuren nimmt, nachdem man Grusha besiegt hat.

4/10 Lake Casseroya besteht aus mehreren Teilen, die mit hochrangigen Pokémon gefüllt sind

Pokémon SV Casseroya-See

Der Casseroya-See ist eines der am stärksten eingeebneten Gebiete scharlachrot und violettmit Spawns von Level 40 bis Level 65. Die Gegend ist unglaublich vielfältig, was es einfach macht, eine Vielzahl von Pokémon-Typen zu leveln.

Die grasbewachsenen Gebiete rund um den Casseroya-See sind zwar am besten für ihre Wassergebiete bekannt, bieten aber auch leicht zu besiegende Spawns wie Tropius, Lurantis, Forretress und Staraptor. Elektro-, Feen-, Gras- und Feuer-Typen haben alle einen breiten Zugang, um gegen Gegner zu grinden, die eine gute Menge Exp einbringen können. die mit einem Glücksei verstärkt werden kann.

3/10 Das Academy Aces-Turnier bietet wiederkehrende Trainer

Regisseur Clavell kündigt das Academy Aces Tournament an

Während das Reiben gegen wilde Pokémon eine gute Möglichkeit ist, Erfahrung zu sammeln, ist der wahre Goldstandard gegen andere Trainer. Im Gegensatz zu vielen anderen Spielen im Franchise, Pokémon Scharlachrot und Violett haben nicht viele Gelegenheiten zur Rache.

VERBINDUNG: Die 10 besten Signature-Moves, die in Pokémon Scarlet & Violet eingeführt wurden

Was er jedoch hat, ist das Academy Ace Tournament. Diese Schulhofschlägerei bietet eine rotierende Liste von Lehrern, Elite 4-Mitgliedern und Schülern mit Pokémon der Stufe 60+, die ihnen zur Verfügung stehen. Die Spieler können sich nicht wie in früheren Spielen mit dem Elite 4 zum Level-Grinding zusammenreißen, also ist es ein ehrenhafter Ersatz.

2/10 Area Zero ist die Heimat von Pokémon Strong Paradox

Pokemon SV Zone Zero Iron Valiant

Der letzte Missionsort des Spiels, Area Zero, auch bekannt als Paldeas Grand Crater, ist voll von hochrangigen Pokémon für das Grinding nach dem Spiel. Unter den verschiedenen normalen Pokémon, denen man hier begegnen kann, können Spieler Paradox-Pokémon aus ihrer Version des Spiels finden und fangen.

Die Biodiversität von Zone Zero ist der größte Anziehungspunkt, da es Pokémon der Stufe 50+ von fast jedem Typ enthält. Das bedeutet, dass Trainer sich nicht darauf konzentrieren müssen, einen Tinkaton in einem Abschnitt der Karte und ihren Scovillain in einem anderen zu verbessern. Stattdessen können sie einfach mit ihrem gesamten Trupp über den Krater laufen, bereit, um im Handumdrehen umzuschalten.

1/10 Zone 3 der Nordprovinz ist perfekt für ein Picknick

Pokemon SV Nordprovinz Gebiet 3

Die wohl kitschigste Art zu grinden Pokémon Scharlachrot und Violett, Nordprovinz Gebiet 3 bietet die einfachste Möglichkeit, riesige Mengen an Erfahrungspunkten zu sammeln. Die Methode bezieht sich oft auf Pokemon Chansey.

Der Spieler muss zuerst die zum Kauf erhältlichen Zutaten für das Schinkensandwich erwerben, nämlich Schinken, Essiggurke, Mayonnaise und Senf. Nachdem der Spieler in das Gebiet 3 der Nordprovinz gegangen ist, muss er mithilfe der Picknick-Funktion ein Schinkensandwich zubereiten und essen, das die Begegnungsrate mit normalen Typen wie Chansey und Blissey erhöht. In diesem Bereich kann eine ganze Gruppe in kürzester Zeit von Level 20 auf Level 50 schießen.

WEITER: 10 Pokemon-Spiel-Protagonisten, die den Anime führen könnten

Add Comment