Das chaotische Liebesleben des Wrangler-Cop aus dem Outback wurde nach dem Tod des NT-Hubschraubers in West Arnhem Land enthüllt

Ein hochrangiger Polizist, der wegen des Hubschrauberabsturzes „Outback Wrangler“ mit 32 Anklagen belegt wurde, steht im Mittelpunkt einer chaotischen Trennung, nachdem seine Frau in den sozialen Medien enthüllt hatte, dass er eine Affäre mit ihrer besten Freundin, der ehemaligen Schönheitskönigin, hatte.

Neil Mellon – ein amtierender Staff Sergeant – wird beschuldigt, den Helikopterabsturz im Northern Territory gestört zu haben, bei dem im Februar der Reality-TV-Star Chris „Willow“ Wilson ums Leben kam und der Pilot Sebastian Robinson schwer verletzt wurde.

Ihm werden unter anderem versuchter Rechtsbruch, Diebstahl, unrechtmäßiger Zugriff auf Daten sowie angebliche Beweisvernichtung bei der Untersuchung eines Großunfalls vorgeworfen.

Aber zusätzlich zu Herrn Mellons Leiden, eine eidesstattliche Erklärung, die am 1. September vor Gericht in Darwin eingereicht wurde – gesehen von Daily Mail Australia – besagte, dass seine Frau Sandi-Lee Mellon herausgefunden hatte, dass er zwei Jahre lang eine „Affäre“ mit seiner besten Freundin Narelle Jose hatte.

Narelle Jose ist während ihrer dreijährigen Freundschaft mit Sandi Mellon auf einer Weihnachtsfeier abgebildet

Der amtierende Senior Sergeant der NT-Polizei, Neil Mellon, 47, (im Bild) wurde verhaftet, nachdem er im August zur Arbeit in der Darwin Police Station gegangen war, und angeklagt, die Untersuchung des abgestürzten Hubschraubers gestört zu haben

Der amtierende Senior Sergeant der NT-Polizei, Neil Mellon, 47, (im Bild) wurde verhaftet, nachdem er im August zur Arbeit in der Darwin Police Station gegangen war, und angeklagt, die Untersuchung des abgestürzten Hubschraubers gestört zu haben

Frau Mellon, die mit ihrem Ehemann als Polizistin arbeitete, erfuhr von dem Fall am selben Tag, an dem ihr Ehemann mit mehreren Straftaten geschlagen und sein Haus von ihren Kollegen durchsucht wurde.

Die eidesstattliche Erklärung war Teil eines von Frau Jose gegen Frau Mellon erlassenen Befehls zur Feststellung von Gewalt, der jedoch nach einer Erwähnung vor Gericht am 18. Oktober aus unbekannten Gründen zurückgezogen wurde.

Am 2. September veröffentlichte Frau Mellon auf Facebook in einem vernichtenden Beitrag über Frau Jose ein Foto der ehemaligen besten Freunde, die passende Weihnachtshemden, Rentierstirnbänder und Weißweingläser in der Hand trugen.

„Sehen Sie sich diese Frau hier an, sie ist meine beste Freundin – wir haben alles zusammen gemacht, wir haben viele Familienurlaube gemacht und gezeltet“, schrieb sie.

„Ich bin seit drei Jahren hüftgelenkt und habe gerade herausgefunden, dass sie meinen Mann zwei Mal davon gefickt hat.“

Narelle Jose (abgebildet in Darwin am Mittwoch) hat eine einstweilige Verfügung gegen ihre ehemalige beste Freundin Sandi Mellon erlassen

Narelle Jose (abgebildet in Darwin am Mittwoch) hat eine einstweilige Verfügung gegen ihre ehemalige beste Freundin Sandi Mellon erlassen

Einen Tag nachdem Frau Mellons Haus durchsucht worden war, wurde ihr Mann angeklagt und sie fand heraus, dass ihr Mann eine Affäre mit ihrer besten Freundin hatte, erzählte sie all ihren Freunden auf Facebook (im Bild).

Einen Tag nachdem Frau Mellons Haus durchsucht worden war, wurde ihr Mann angeklagt und sie fand heraus, dass ihr Mann eine Affäre mit ihrer besten Freundin hatte, erzählte sie all ihren Freunden auf Facebook (im Bild).

Sechs Tage später reichte Frau Jose die einstweilige Verfügung gegen Frau Mellon ein.

In der eidesstattlichen Erklärung gestand Frau Jose, dass sie und Herr Mellon ein Jahr, nachdem sie sich durch gemeinsame Freunde kennengelernt hatten, eine Affäre hatten.

„Frau Mellon und ich sind seit drei Jahren sehr enge Freunde“, sagte sie in der eidesstattlichen Erklärung.

„Vor zwei Jahren begannen Neil Mellon und ich eine Affäre.“

“Neil Mellon ist Mrs. Mellons Ehemann.”

Frau Jose und ihr Ehemann wollten sich nicht äußern, als sie von Daily Mail Australia angesprochen wurden.

Herr Mellon würde nur bestätigen, dass er nicht mehr mit seiner Frau zusammenlebt.

Glücklichere Zeiten: Narelle Jose (oben links) beim Abendessen mit ihrem Mann (unten links), Sandi Mellon (oben rechts) und Neil Mellon (unten rechts) im Juni 2020

Glücklichere Zeiten: Narelle Jose (oben links) beim Abendessen mit ihrem Mann (unten links), Sandi Mellon (oben rechts) und Neil Mellon (unten rechts) im Juni 2020

Narelle José war ein Model.  Sie wurde 2005 beinahe zur Miss Australia gekrönt und zierte einmal das Cover des Inside Sport Magazins (im Bild).

Narelle José war ein Model. Sie wurde 2005 beinahe zur Miss Australia gekrönt und zierte einmal das Cover des Inside Sport Magazins (im Bild).

Aber Frau Mellon erzählte Daily Mail Australia, wie sie von einem ehemaligen Freund auf die schlimmste Art und Weise betrogen wurde.

„Unsere Freundschaft ging sehr schnell von null auf 100 und wir verbrachten jedes Wochenende, jeden Urlaub, Familiengeburtstage, alles [together].

In einer Reihe von Social-Media-Beiträgen war das Paar zu sehen, wie es eine gemeinsame Reise nach Bali genoss.

Fotos aus dem Urlaub zeigten die Mutter und ihre Freunde, wie sie in einem Swimmingpool die Sonne aufsaugten, gemeinsam Mahlzeiten einnahmen und auch Familien in den umliegenden Dörfern besuchten, um Lebensmittel und Toilettenartikel abzugeben.

Narelle Jose ist in Darwin abgebildet

Neil Mellon mäht den Rasen in Darwin

Narelle Jose ist auf der linken Seite und Neil Mellon auf der rechten Seite abgebildet. Sie hatten zwei Jahre lang eine Affäre

Frau Jose ist verheiratet, hat zwei Kinder und ist eine ehemalige Schönheitskönigin, die 2005 zu den drei besten Kandidaten für Miss Australia gehörte.

Sie zierte einmal das Cover von Inside Sport in einem Bikini und sagte in einem Interview, dass sie eine mögliche Karriere im Sport aufgegeben habe, um Model zu werden.

Frau Mellon hat 26 Jahre lang als Polizistin gearbeitet und erschien im März dieses Jahres in einem Video über Frauen, die in Darwins Water Police Division arbeiten.

Neil Mellon wurde wegen einer Reihe von Straftaten angeklagt, darunter der Versuch, den Rechtsweg zu verfälschen, Diebstahl und unrechtmäßiger Zugriff auf Daten

Neil Mellon wurde wegen einer Reihe von Straftaten angeklagt, darunter der Versuch, den Rechtsweg zu verfälschen, Diebstahl und unrechtmäßiger Zugriff auf Daten

Ihr Mann wurde am 25. August wegen des Hubschrauberabsturzes auf dem Weg zur Arbeit in der Darwin Police Station angeklagt.

Berichten zufolge fand die Polizei bei einer Durchsuchung des Hauses der Familie auch illegale Feuerwerkskörper und unsachgemäß gelagerte Waffen.

Herr Wilson wurde am 28. Februar 30 m von einem Hubschrauber entfernt, als er im West Arnhem Land Krokodileier sammelte, als das Flugzeug abstürzte.

Der 34-jährige zweifache Familienvater kam bei dem Unfall ums Leben. Der Pilot, Sebastian Robinson, 28, erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen, überlebte aber.

Es wurde allgemein behauptet, dass Herr Mellon außer Dienst war, als er mit Outback Wrangler-Star Matt Wright und zwei anderen in einem anderen Hubschrauber zur Absturzstelle flog, um die Leiche vor dem Eintreffen der Rettungsdienste zu bergen.

Am Mittwoch sagte Herr Mellon gegenüber Daily Mail Australia – während er sich am Mittwoch in seinem Vorgarten in Darwin an einen Scharfschützen klammerte – dass die Informationen falsch seien.

„Sie müssen Ihre Nachforschungen anstellen, weil ich nie wieder dort war“, sagte Herr Mellon.

Mellon wurde im August auf dem Weg zur Arbeit in der Darwin Police Station in Handschellen geschlagen, nachdem die Polizei sechs Monate lang den Unfall untersucht hatte (Bild).

Mellon wurde im August auf dem Weg zur Arbeit in der Darwin Police Station in Handschellen geschlagen, nachdem die Polizei sechs Monate lang den Unfall untersucht hatte (Bild).

Der Polizist wurde ohne Bezahlung suspendiert, nachdem er angeklagt worden war, und blieb im intensiven Scheinwerferlicht, das den Fall umgab, unauffällig.

„Ich habe gearbeitet und war nur beschäftigt“, sagte er und hielt den Peitschenschneider und seine rotierenden Klingen in die Höhe.

Mellon sagte, er wisse, dass Reality-TV-Star Matt Wright am Mittwoch zuvor vor Gericht war, habe aber die Nachrichten nicht gesehen.

„Das geht mich nichts an“, sagte er.

Sein Fall wird am 7. Dezember vor dem Darwin Local Court verhandelt.

Wright wurde am Dienstag wegen sieben Straftaten im Zusammenhang mit dem Hubschrauberabsturz angeklagt, darunter der Versuch, den Rechtsweg zu verfälschen, Beweise zu vernichten und Beweise zu fabrizieren.

„Matt Wright hat diese Vorwürfe entschieden zurückgewiesen“, sagte sein Anwalt David Newey. Er ist abgebildet, wie er am Dienstag am Darwin Local Court ankommt

Er erschien am Mittwoch vor dem Darwin Local Court, wo er war gegen Kaution freigelassen. Sein Fall wird am 25. Januar erneut erörtert.

Der Reality-Star bestreitet die Anklage „nachdrücklich“ und sein Anwalt gab nach der Anhörung am Mittwoch eine Erklärung in seinem Namen ab.

Herr Wilson wurde am 28. Februar 30 m von einem Hubschrauber entfernt angespannt und sammelte Krokodileier im West Arnhem Land, als das Flugzeug im Februar abstürzte.

Der 34-jährige zweifache Familienvater kam bei dem Unfall ums Leben. Der Pilot, Sebastian Robinson, 28, erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen, überlebte aber.

Outback Wrangler ist eine erfolgreiche Abenteuerfernsehserie, die an abgelegenen Top-End-Standorten gedreht und in über 90 Ländern ausgestrahlt wird.

.

Add Comment