Dara Ó Briain nennt den Flughafen Dublin ein „Durcheinander“ mit „sinnlosen Warteschlangen“

Dara Ó Briain schlug bei ihrem letzten Besuch am Flughafen Dublin wegen seiner „wahnsinnigen Warteschlangen“ auf und fügte hinzu, dass der Ort ein absolutes „Chaos“ sei.

Der Komiker sagte, Flughafenchefs sollten „auf die Knie gehen, um Ihren Mitarbeitern zu danken“, dass sie das Problem so gut gehandhabt haben.

Der gebürtige Bray ging am Sonntag zu Twitter und schimpfte über die langen Schlangen am Terminal 2 und erklärte, dass Menschenschlangen aus dem Flughafen und auf den Parkplatz strömten.

„Noch mehr wahnsinnige Warteschlangen, die versuchen, aus Dublin herauszufliegen. Wichtig zu sagen, @DublinAirport, Sie sollten auf die Knie gehen und Ihren Mitarbeitern für die Geduld und den Charme danken, mit dem sie mit diesem Chaos umgehen, in das Sie sie gebracht haben.“ er sagte.

„Bei T2 dauerte es vom Gebäude bis zum Mietwagenbereich, also wahrscheinlich über eine Stunde und 70 Minuten, nur um durch die Sicherheitskontrolle zu kommen. Machen Sie natürlich den Online-Check-in und vermeiden Sie auch diese Warteschlange.

Zuvor äußerte sich Dara frustriert über die E-Pass-Maschinen des Flughafens, die zusammen mit den Zollbeamten verwendet werden, um die Pässe zu überprüfen, wenn Passagiere ihren Flug verlassen, und nicht verwendet werden, wenn sie in Irland ankommt.

Er teilte ein Foto von acht geschlossenen elektronischen Toren und beschwerte sich darüber, dass nur ein Zollbeamter im Dienst sei, der die Pässe der Reisenden manuell kontrolliere.

Dara sagte: „Hey @DublinAirport, gibt es eine Chance, dass Sie sie endlich zum Laufen bringen? Könnte den Druck von dem ONE-Zollbeamten nehmen, der heute das EU/UK-Büro leitet.

Immer genervter fuhr der 50-Jährige fort: „Ehrlich gesagt wirkt der Ort nur überrascht, Flugzeuge landen zu sehen.

“Sogar der Pilot sagte (und entschuldigte sich dafür, dass er 30 Minuten lang keine Gangway hatte) ‘Wir scheinen sie heute unvorbereitet erwischt zu haben’.”

Ein Vertreter des Flughafens Dublin antwortete auf Daras Ausschlag und sagte, die Situation bei der Passkontrolle liege in der Verantwortung des Justizministeriums, nicht des Flughafens selbst.

Sie sagten: „Hallo Dara. Die Passkontrolle liegt in der Verantwortung von INIS, dem irischen Einbürgerungs- und Einwanderungsdienst, der dem Justizministerium untersteht.

Dara entgegnete: „Nun, du solltest ihnen sagen, wann die Flugzeuge kommen. Und Sie sollten es auch den Leuten sagen, die auf der Brücke arbeiten, damit die Leute nicht 30 Minuten am Gate eines gelandeten Flugzeugs sitzen.

Dara war nicht die einzige Person, die sich über die Warteschlangen am Flughafen Dublin aufregte, als andere frustrierte Flieger die „entsetzlichen“ Szenen online zuschlugen.

Ein Mann sagte: „Ich bin vor ein paar Wochen geflogen und luftseitig war es wie ein schlecht geführtes Festival. Warteschlangen für Essen, Warteschlangen für Getränke und sogar Warteschlangen für Toiletten. Zu viele Menschen mit zu wenigen Einrichtungen, um sie unterzubringen.

Ein anderer bemerkte: „Die letzten Male, als ich fliegen musste, war es haarig. Die Warteschlange am vergangenen Sonntagmorgen für den Flug nach Glasgow war länger als der eigentliche Flug. Flug wieder Dienstag früh. Ich gehe jetzt, um mich in die Warteschlange einzureihen.

Und eine Passagierin, die behauptete, sie sei im selben Flug wie Dara, teilte mit: „War gestern im selben Flug wie du @daraobriain … absolutes Chaos am Flughafen Dublin … überhaupt kein Spaß und die Mitarbeiter sind nervös, wenn sie versuchen, damit fertig zu werden Situation … sehr frustrierend, wenn Sie pünktlich zu Ihrem Flug kommen, aber nicht garantiert dort sind.“

Graeme McQueen, Media Relations Manager der DAA, sagte zu den gemeldeten Verzögerungen am Flughafen: „Es ist ein weiterer arbeitsreicher Sonntag am Flughafen Dublin, aber die Warteschlangen kommen gut durch die Sicherheitskontrollen, wobei die Transitzeiten heute Nachmittag in beiden Terminals derzeit unter 30 Minuten liegen.

„Wir danken den Passagieren, dass sie weiterhin mit uns zusammenarbeiten, während wir in die geschäftige Sommersaison vordringen, und erinnern alle, die in den kommenden Tagen und Wochen reisen, daran, rechtzeitig vor ihrem Flug am Flughafen einzutreffen. .

„Unsere Empfehlung bleibt, bis zu zweieinhalb Stunden vor einem Kurzstreckenflug und bis zu dreieinhalb Stunden vor einem Langstreckenflug am Flughafen einzutreffen. Wenn möglich, sollten Passagiere auch versuchen, online einzuchecken, bevor sie zum Flughafen reisen“, sagte er gegenüber Dublin Live.

Laden Sie die Sunday World-App herunter

Laden Sie jetzt die kostenlose App für die neusten Sonntags-Weltnachrichten, Kriminalität, irisches Showbiz und Sport herunter. Verfügbar auf Apple- und Android-Geräten

Add Comment